Schutzgeländer



Schutzgeländer müssen an einer bzw. an mehreren Seiten zwingend montiert werden, wenn das Bedienungspersonal mitfährt. Die Firma Columbus Mckinnon bietet fest montierte und abnehmbare Schutzgeländer an.

Die Standardhöhe der Geländer beträgt 1100 mm und verfügen über zusätzliche Querstreben in Knie- und Fußhöhe. Oft sind Arbeitsbühnen mit einer zweiten Steuerung ausgestattet, die am Geländer befestigt ist.

Schutzschürzen

Schutzschürzen können an beliebiger Seite der Hebebühne montiert werden. Sie erfüllen zwei wichtige Aufgaben, indem sie den befahrbaren Raum unter der Bühne: 1.) vor dem Zugang von Unbefugten und 2.) vor der Verschmutzung mit Abfall bzw. Blättern schützen.

Schutzschürzen werden überall dort gefordert, wo der Bediener nicht “unter den Hut”; schauen kann, z. B. wenn er die Bühne auf der Plattform stehend steuert.
Der Einsatz von Schutzschürzen erfordert
häufig eine Vergrößerung der Plattform.

Verladeklappen

Verladeklappen dienen als Anschluss der Verladefläche des Fahrzeuges an die Hebebühne, um das Be- bzw. Entladen von Fahrzeugen zu ermöglichen. Nach dem Aufsetzen der Verladeklappe auf das Fahrzeug kann die Ladung z.B. mit dem Palettenwagen bequem verladen werden.

Am häufigsten werden Verladeklappen als von Hand bediente Einzelklappen mit einer Breite von 400 mm ausgeführt. Die Verladeklappen können an jeder Seite der Bühne mit einer Tragfähigkeit von 2 t bis 6 t verwendet werden.

Portaltore

Portaltore bilden einen zuverlässigen Schutz vor dem Sturz von Personen, die sich auf der oberen Ebene, z.B. auf der Rampe befinden. Meistens werden Sie an der Rampenseite verwendet. Das Geländer der Hebebühne fährt nach unten zusammen mit der Hebebühne und hält auf einer Höhe von 1100 mm – dadurch wird die Person auf der Rampe vor einem Sturz geschützt.

Die waagerechte Querlatte des Portaltores kann mit schwarz-gelben Schrägstreifen versehen werden. Solch eine Kennzeichnung dient zur Warnung und erhöht die Sicherheit.

Steuerungssysteme



Hebebühnen der Firma Columbus-Mckinnon können mit verschiedenen Steuerungssystemen ausgerüstet werden – entsprechend dem Bedarf des Betreibers und der Konfiguration der Hebebühne. Wir bieten auch fortgeschrittene Steuerungssysteme auf der Basis von Steuerungen und Steuerungssysteme, die an die technologische Linie des Kunden angepasst sind, an.

Die Standardsteuerung besteht aus einem soliden und schlagfesten Kasten mit Steuertasten Auf/Ab/Störung an einem 1,8 m langen Spiralkabel. Oft wir die Steuerung auch als Wandkasten oder Steuerfeld an der Arbeitsbühne (am Geländer) ausgeführt.

Rutschblockaden

Rutschblockaden dienen dem Schutz der Ladung – z.B. der Behälter oder Wagen – vor dem Rutschen aus der angehobenen Bühne. Die Blockaden sind keine Prallsteine, z.B. für Paletten- oder Gabelstapler. In dem geschlossenen Zustand ist die Blockade unter der Bühne versteckt.

Der Herabfallschutz funktioniert nach dem Prinzip eines Gegengewichts. Unter dem Einfluss der Schwerkraft schieben die Gewichtplatten das Schwert nach oben. Beim Herablassen der Plattform wird das Schwert unter der Plattform eingeklappt.

Neigungsaufsätze 45° bis 90°

Neigungsaufsätze werden meistens auf Arbeitsplätzen bei der Konfektionierung der Details verwendet. Das Bedienungspersonal kann den Aufsatz entsprechend neigen um die Details in einer ergonomischen Position bequem abzulegen.

Am häufigsten sind zwei konstruktive Lösungen für Aufsätze anzutreffen: Neigung bis max. 45° oder bis 90° entlang der kurzen oder langen Seite, unter Berücksichtigung des Schwerpunkts der Ladung.

Ständer und Fußgestelle

Ständer werden meistens eingesetzt, wenn eine Hebebühne an verschiedenen Arbeitsplätzen benutzt wird. Zwischen dem Fundament und dem Tragrahmen der Hebebühne entsteht ein Freiraum – dadurch kann ein Hebegerät z.B. mit einem Palettenwagen an eine andere Stelle versetzt werden.

Ständer werden häufig in Kellerräumen oder in Techniketagen eingesetzt, in denen kein Fundament ausgeführt werden kann. Zwischen den Füßen des Ständers ist Platz für eine Gabel, z. B. eines Hubwagens, d. h., es besteht die Möglichkeit unter den Hubtisch zu fahren und die Ladung abzustellen.

Rollenförderer

Hebegeräte mit Rollenförderer und Kugeltische werden in technologischen Linien in zahlreichen Branchen eingesetzt.

Hubtische mit Rollenförderer sind entsprechend verstärkt und auf die Aufnahme der in der Ebene der Plattform herrschenden erhöhten Seitenkräfte ausgelegt. Auf Kundenwunsch werden manuell oder elektrisch angetriebene Rollenförderer mit vollständig integrierter Steuerung eingesetzt.

Runde Drehscheibe

Runde Drehscheibe wird meistens auf die Plattform der Bühne aufgesetzt, um die Drehung der auf die Hebebühne aufgesetzten Ladung zu erleichtern.

Rechtseckige Drescheibe

Rechtseckige Drescheibe ist auf der Bekleidung der Plattform gelagert und angeschraubt. Ein Positionsfühler überwacht die Position der Drehscheibe und sperrt die Funktion der Senkung der Bühne, wenn die Platte um 90 Grad verdreht ist.

Das System zur Überwachung der Plattenposition ist aus Sicherheitsgründen erforderlich. Das Herablassen der Bühne mit einer um 90 Grad gedrehten Platte birgt die Gefahr von Quetschungen oder Schnittwunden. Der Leitgedanke bei Columbus Mckinnon Bühnen lautet “Sicherheit zuerst!”.

Positionsfühler und MSR-Technik

Positionsfühler und MSR-Einrichtungen sorgen für einen automatischen Ablauf der Prozesse, z.B. für das automatische Anheben und Absenken der Hebebühne. Überwachungselemente der Hebebühneposition müssen auch in komplizierten Steuerungssystemen, z.B. auf mehreren Ebenen verwendet werden.

Columbus Mckinnon verwendet SPS-Steuerungen, meistens auf der Basis SIEMENS S7000, SIEMENS LOGO oder Finder und andere, sowie von Kunden angegebene Lösungen.

Verfahrbares Fahrgestell



Die Hebebühne mit einem Fahrgestell ist verfahrbar. Das Fahrgestell besteht aus zwei drehbaren und zwei festen Rollen.

Columbus Mckinnon verwendet Rollen bekannter Marken mit hochqualitativen Lagern, die bequemes Lenken und Führen garantieren.

Umwehrungen und Sicherheitsverriegelung

Im Rahmen umfassender Service für unsere Kunden, die wir entwickeln, produzieren und installieren Umwehrungen außen für zwei oder mehrere Griffe.

Wir entwickeln, produzieren und installieren Umwehrungen und Sicherheitsverriegelung.

Andere Optionen

  • Steuerung über Steuerungen oder über integrierte Steuerungssysteme des Nutzers
  • Fahrschienen
  • und viele andere, auf die Bedürfnisse der Kunden individuell zugeschnittene Lösungen